Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck

Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Direkt zum Seiteninhalt
Strafrecht. Ordnungswidrigkeitenrecht. Verteidigung als Wahlverteidiger und in Fällen notwendiger Verteidigung als Pflichtverteidiger.
Diese anwaltlichen Leistungen bietet die Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck. Daneben Beratung und Vertretung in ausgewählten Zivilsachen.
Jeder Beschuldigte, jeder Verdächtige hat ein Recht auf Verteidigung und es gilt bis zum rechtskräftigen Urteil die Unschuldsvermutung.
Artikel 6 Absatz 2 und 3 EMRK (Europäische Menschenrechtskonvention). In jeder Lage des Verfahrens, also bereits vor der ersten Vernehmung, kann der Beschuldigte, kann der Verdächtige sich des Beistandes eines Verteidigers bedienen. Darauf ist vor der Vernehmung durch die Ermittlungspersonen hinzuweisen.
Paragraph 136 Absatz 1 und 137 Absatz 1 StPO (Strafprozessordnung).
Aufgabe der Verteidigung ist, die Rechte des Beschuldigten wahrzunehmen und durchzusetzen.
Tel.  0049(0)7731-185956
Fax. 0049(0)7731-185995


Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Ekkehardstrasse 11
78224 Singen a. Hohentwiel
Deutschland


mail@kohl-quabeck.de
Tel.  0049(0)7731-185956
Fax. 0049(0)7731-185995


Zurück zum Seiteninhalt