Weiteres - Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck

Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Direkt zum Seiteninhalt

Weiteres


Das Strafverfahren bzw. bereits die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens greift erheblich in des Leben und in die Rechte des Betroffenen ein. Ermittlungsmaßnahmen wie Durchsuchung und Beschlagnahme bringen den davon Betroffenen in besondere Situationen. Ganz besonders bei Anordnung der Untersuchungshaft greifen die Strafverfolgungsbehörden tief in das Leben des Betroffenen ein. Die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis, häufig im Zusammenhang mit dem Vorwurf des unerlaubten Entfernens vom Unfallort (sog. Fahrerflucht), der Trunkenheit im Verkehr oder von Betäubungsmitteldelikten bedeutet ebenfalls den Verlust eines Stückes persönlicher Freiheit. Bereits die erste Vernehmung, sei es zunächst auch "nur" als Zeuge, kann den weiteren Verlauf des Verfahrens erheblich beeinflussen.
Rechtzeitige Einholung von anwaltlicher Hilfe ist neben dem Hinweis auf das Schweigerecht des Beschuldigten und auf gegebenenfalls vorliegende Zeugnis- und Aussageverweigerungsrechte der oberste und erste Rat, der gegeben werden kann.

Tel.  0049(0)7731-185956
Fax. 0049(0)7731-185995


Rechtsanwaltskanzlei Kohl-Quabeck
Ekkehardstrasse 11
78224 Singen a. Hohentwiel
Deutschland


mail@kohl-quabeck.de
Tel.  0049(0)7731-185956
Fax. 0049(0)7731-185995


Zurück zum Seiteninhalt